Virkon-S in der Presse - Zusätzliche Informationen

Nachdem in einer Zeitschrift ein Artikel zum Thema Desinfektion erschienen ist, haben wir von verunsicherten Tauchern einige Rückfragen zu Virkos-S erhalten.
Einiges möchten wir genauer erklären, eigentlich denken wir, das sogar eine Klarstellung nötig ist:

Virkon S ist vielseitig einsetzbar und wirkt gegen ein breites Spektrum pathogener Bakterien, Viren und Pilze, Virkos-S hat eine in Deutschland und Europa eine Fülle an Zulassungen:

Virkon S hat in Deutschland eine BAUA Zulassung sogar für die Trinkwasserdesinfektion (N-42445) und Veterinärdesinfektion (N-23861).

Für unsere persönliche Beurteilung ist besonders wichtig, dass ein geignetes Desinfektionsmittel 

  • keine internen Bauteile des Tauchgerätes angreift
  • ein breites Wirkungsspektrum hat
  • für die Verwendung durch Privatpersonen zugelassen ist
  • eine Lebensmittel-Zulassung hat
  • auch zur Desinfektion von Trinkwasser zugelassen ist (Weil damit etwahige Reste im Kreisel absolut unbedenklich sind).

Virkon S kann dies alles erfüllen, beim Vergleichsprodukt im Artikel ist das nicht der Fall.

Entgegen der Darstellung in der Presse hat Virkos-S selbstverständlich weitreichende Zulassungen und Biozid-Registrierungsnummern:

    • N-23861: Biozid-Produkte für die Hygiene im Veterinärbereich (PT3)
    • N-42443: Desinfektionsmittel für den Privatbereich und den Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens sowie andere Biozid-Produkte (PT2)
    • N-23861: Biozid-Produkte für die Hygiene im Veterinärbereich (PT3)
    • N-42444: Desinfektionsmittel für den Lebens- und Futtermittelbereich (PT4)
    • N-42445: Trinkwasserdesinfektionsmittel (PT5)

Die Wirkung von Virkon-S z.B. auf der Haut ist als "H315: Verursacht Hautreizungen" eingestuft, wogegen das verglichene Flüssig-Produkt als "H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden" eingestuft werden musste. Das ist schon ein gewaltiger Vorteil von Virkos-S.

Es wurde nachgewiesen, dass Virkon® S gegen 65 Stämme aus über 19 Virusfamilien, 400 Bakterienstämme und über 100 Pilzstämme wirksam ist. Auf der Liste der nachgewiesenen Wirkungen von Virkon S stehen wesentliche Krankheiten der A-Liste wie Vogelgrippe(H5N1), Schweinegrippe (H1N1), Newcastle-Krankheit, klassische Schweinepest sowie Maul- und Klauenseuche. Selbstverständlich ist Virkos-S auch gegen HIV wirksam.

Die Zulassung von Virkos-S in der Tierzucht ist kein Nachteil, sondern ein Vorteil: 
Wir wissen alle, dass die Zulassungsbestimmungen in der Tierzucht teils viel strenger sind, als diejenigen für menschliche Verwendung.

Auch die Kosten sind bei Virkon-S optimal : 
Während vergleichbare Flüssig-Desinfektionsmittel € 42,--je Liter kosten, ist Virkos-S mit ca. € 23,-- je kg nur halb so teuer. Die Anwendungskonzentration ist mit 1 % bei beiden gleich. 
Virkon-S ist in der Anwendung nur halb so teuer.

Die Handhabung eines Pulvers ist viel einfacher und unproblematischer als die eines konzentrierten Flüssig-Produktes.

Das verglichene Flüssig-Produkt basiert auf der Wirkstoffgruppe der "quaternären Ammonium-Verbindungen":
Diese werden in der Industrie möglicht vermieden, weil diese in der Natur bzw in Kläranlagen praktisch nicht abgebaut werden können. Diese Mittel sind extrem stark umweltgefährdend.
Dagegen ist Virkon-S ein Desinfektionsmittel auf Sauerstoffbasis, das einfache organische Salze und organische Säuren enthält. Der Aktivstoff zersetzt sich im Boden und im Wasser in verschiedene ( "harmlose") Substanzen sowie Kalisalz und Sauerstoff. Virkos-S baut sich selbst also optimal und schnell selbst ab.

Es gibt noch viele weitere Gründe, Virkos-S zu bevorzugen. Wer sich einen neutralen Vergleich anschauen will, dem empfehle ich eine Untersuchung der Forschungseinrichtung der Royal Canadian Navy: Den Artikel "A Literature Review of Disinfectants: Effects When Used by CF Divers in Cleaning Rebreather Sets" findet jede gute Suchmaschine mit dem Suchbegriff "DRDC Toronto TR 2002-209".

„Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen“.


rEvo Germany